Bergbahn mit drei Wagen

Bergbahn

Das Herzstück der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn ist die denkmalgeschützte 1,4 km lange Standseilbahn von Obstfelderschmiede nach Lichtenhain, die auf ihrer rund 18-minütigen Fahrt 25 % Steigung und einen Höhenunterschied von 323 m überwindet. Sie ist somit die steilste Standseilbahn zum Transport normalspuriger Eisenbahnwagen.

Die Bergbahn besteht aus zwei unterschiedlichen Wagen, einem stufenförmigen Personenwagen und einer Güterbühne mit Aufsatzwagen. Zwischen Mai und Oktober heißt es „oben ohne“. Bei schönem Wetter kommt auf der Güterbühne anstelle des Aufsatzwagens ein Cabriowagen zum Einsatz.

Wann fährt welcher Wagen?

Ab der Bergstation verkehrt zur vollen Stunde der Personenwagen, zur halben Stunde die Güterbühne mit Aufsatzwagen.

Ab der Talstation verkehrt zur vollen Stunde die Güterbühne mit Aufsatzwagen und zur halben Stunde der Personenwagen.

Der Personenwagen ist behindertengerecht. Bitte beachten Sie den ausgewiesenen Rollstuhlzugang. Der Wagen ist außerdem für Kinderwagen und Fahrräder geeignet.

Fahrplan

Tarife

Bergbahntechnik

Tipp: Bergbahn-Tagesticket

Eine Übersicht unserer Ticketpreise finden Sie auf unserer Tarif-Seite

Jetzt informieren »

Erlebnisse gesucht? Geheimtipps entdecken!

Auf unserer Bergbahnlandkarte finden Sie zahlreiche Tipps für einen gelungenen und abwechslungsreichen Ausflug.

zur Bergbahnlandkarte