Geschichte der Flachstrecke

Die Geschichte der Flachstrecke ist mit der Geschichte der Bergbahn verbunden, da beide zusammen eine Strecke bilden.

>> Weitere Informationen zur Geschichte der Bergbahn

Besonderheit:

Im Laufe der Geschichte dieser einzigartigen Bahn wurden Veränderungen an der Strecke vorgenommen.

Da die Strecke ursprünglich für die Versorgung einer ganzen Region gebaut wurde, mussten die Bahnhöfe diesem Anliegen Rechnung tragen. Alle Bahnhöfe waren daher mit Personal besetzt und per Telefon miteinander verbunden. Außerdem gab es Weichen, Ausweich- und Anschlusstellen. Da sich die Anforderungen an die Strecke im Laufe der Zeit verändert haben, wurde die Infrastruktur zum Teil zurückgebaut. Heute verläuft die Strecke Lichtenhain - Cursdorf als eingleisige Stecke ohne Weichen, Ausweich- oder Anschlussstellen. 

Ab jetzt erhältlich

Der Bergbahnkalender 2018 ist da. Er kann ab sofort im Bergbahnshop an der Talstation erworben werden.

>>weitere Informationen und Bilder

Ein Blick hinter die Kulissen

Mit der Smartphone erfahren Sie Wissenswertes über die Bergbahntechnik. Wählen Sie sich dazu einfach in unser kostenfreies WLAN ein.