7 auf einen Streich - Weihnachtsglanz im Schwarzatal am 14. und 15.12.

Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Wünsche und Geheimnisse, der Vorfreude und der leuchtenden Kinderaugen – Märchenzeit eben. Das wildromantische Schwarzatal, ein kleines Seitental des Thüringer Waldes, hat sich deshalb etwas ganz Besonderes einfallen lassen: An 9 Haltepunkten der beliebten Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn gibt es am dritten Adventswochenende von 10 bis 18 Uhr ein weihnachtliches Programm rund um Rotkäppchen und ihre Gefährten.

Sie wollten schon immer einmal Stroh zu Gold spinnen, die Wohnstube von Rotkäppchens Großmutter besuchen oder der Spur von Tonscherben zu König Drosselbart folgen? Dann sollten Sie sich die heimelige Adventsveranstaltung abseits des Großstadtrubels nicht entgehen lassen.

Freuen Sie sich auf musikalische Rahmenprogramme, regionale Köstlichkeiten, liebevolle Geschenkideen, eine romantisch beleuchtete Bergbahnstrecke sowie weihnachtlich gestaltete Wagen und Haltepunkte. Selbstverständlich ist auch das Bergbahn-Cabrio im Einsatz und lädt Sie und Ihre Familie zu vorweihnachtlichen Glühweinfahrten ein.

Auch für die kleinen Gäste warten zahlreiche Überraschungen: Der Weihnachtsmann ist unterwegs und verteilt kleine Geschenke und im Weihnachtspostamt können die Wunschzettel direkt zu ihm nach Himmelpfort gesendet werden. Ein märchenhaftes Puppentheater und kreative Bastelaktionen u. a. mit Kräutern und Naturmaterialien werden das Programm abrunden.

Aber was wäre der Glanz in der Weihnachtszeit ohne die traditionelle Christbaumkugel, die im Thüringer Wald ihren Ursprung hat. Im Schwarzatal hat die Produktion filigranen Glases eine lange Tradition – werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und lassen Sie sich von einer besonderen Kugelkreation eigens für diese Veranstaltung überraschen.

Als Abschluss und Höhepunkt des Adventswochenendes können Sie am Sonntag ein Höhenfeuerwerk an der Bergstation in Lichtenhain bestaunen.

Eine Überraschung können Sie sich auch selbst bereiten: Sammeln Sie an jeder Station einen Stempel und nehmen Sie an einer Verlosung teil.

Mit dem Bergbahn-Tagesticket sind Sie einen Tag mobil im Schwarzatal und können entspannt von Station zu Station reisen. Eine Anreise aus Erfurt und Saalfeld ist stündlich nach Rottenbach, dem Ausgangspunkt der Adventsveranstaltung, mit dem Zug möglich. Bereits ab hier gilt auch das Bergbahn-Tagesticket, inklusive der Shuttle-Busse.

Verbringen Sie bei uns im Schwarzatal entspannt den 3. Advent und genießen Sie die märchenhafte Vorweihnachtszeit.

UNSER PROGRAMM

Übernachtung gesucht

Sie möchten gern im weihnachtlichen Schwarzatal übernachten. Hier finden Sie ausgewählte Unterkünfte in der Region.

Anreise

Nach Rottenbach von Rudolstadt über Bad Blankenburg mit dem Bus (Linie 215):

Hinfahrt:

08:52 Uhr Rudolstadt, Bahnhof 
09:21 Uhr Bad Blankenburg, Bahnhofstr. 
09:34 Uhr Rottenbach, Bahnhof
Abfahrt Schwarzatalbahn 09:41

oder:

11:52 Uhr Rudolstadt, Bahnhof 
12:21 Uhr Bad Blankenburg, Bahnhofstr. 
12:34 Uhr Rottenbach, Bahnhof
Abfahrt Schwarzatalbahn 12:41

Rückfahrt:

14:15 Uhr Ankunft Schwarzatalbahn 
14:20 Uhr Rottenbach, Bahnhof (laut Jahresfahrplan 2020 am Sonntag Abfahrt 14:24)
14:33 Uhr Bad Blankenburg, Bahnhof: Umstieg in S2 nach Rudolstadt möglich (in S2 gilt nicht das Bergbahn-Tagesticket)

oder:

18:15 Uhr an Schwarzatalbahn
18:20 Uhr Rottenbach, Bahnhof  (laut Jahresfahrplan 2020 am Sonntag Abfahrt 18:24 Uhr)
18:33 Uhr Bad Blankenburg, Bahnhof
18:56 Uhr Rudolstadt, Bahnhof 

Tipp: Auf der Linie 215 gilt das Bergbahn-Tagesticket und wird auch dort verkauft.

Nach Rottenbach von Saalfeld mit der Erfurter Bahn:

Die Erfurter Bahn verkehrt stündlich von Saalfeld nach Rottenbach und zurück:

Hinfahrt:
Abfahrt Saalfeld immer zu Minute 11
Ankunft Rottenbach immer zur Minute 25

Rückfahrt:
Ab Rottenbach immer zur Minute 27
Ankunft Saalfeld immer zu Minte 41

Nach Rottenbach von Erfurt mit der Erfurter Bahn:

Die Erfurter Bahn verkehrt stündlich von Erfurt nach Rottenbach und zurück: 

Hinfahrt:
Abfahrt Erfurt immer zu Minute 38
Ankunft Rottenbach immer zur Minute 26

Rückfahrt:
Ab Rottenbach immer zur Minute 27
Ankunft Erfurt immer zu Minte 17

Nach Oberweißbach von Neuhaus und zurück mit dem Bus (Linie 313):

Samstag: 
10.00 Uhr ab Neuhaus, Zentralhaltestelle
10.16 Uhr an Oberweißbach, Burg

15.12 Uhr ab Oberweißbach, Burg
15.28 Uhr an Neuhaus, Zentralhaltestelle

Nach Obstfelderschmiede (Talstation Bergbahn) von Rudolstadt (mit dem Wanderbus Schwarzatal): 

08:22 Uhr ab Rudolstadt (Bahnhof) über Schwarzburg, Sitzendorf, Allendorf, Unterhain, Oberhain, Barigau, Egelsdorf, Dröbischau
08:40 Uhr ab Bad Blankenburg, Bahnhofstr. 
09:47 Uhr Mellenbach, Verkehrszentrale (Talstation Bergbahn) 

10:00 Uhr Bergbahn nach Lichtenhain
10:06 Uhr Schwarzatalbahnnach Katzhütte

Rückfahrt vom Weihnachtsglanz im Schwarzatal 
an Bergbahn 15:48 Uhr
15:50 Uhr ab Mellenbach, Verkehrszentrale (Talstation Bergbahn) verkehrt über Dröbischau, Egelsdorf, Barigau, Unterhain, Oberhain, Allendorf, Sitzendorf, Schwarzburg
16:59 Uhr Bad Blankenburg, Bahnhof 
17:17 Uhr Rudolstadt, Bahnhof